Logo Initiative für Erdgasmobilität

Initiative Erdgasmobilität

Wachstumspotenzial um den Faktor 10.

Die „Initiative Erdgasmobilität – Erdgas und Biomethan als Kraftstoffe“ unterstützt das Ziel der Bundesregierung, den steigenden Anteil von Erdgasfahrzeugen zu fördern. Ausgehend von den aktuell 0,3 Prozent Anteil am Kraftstoffmix haben diese Alternativen in einem Maximalszenario bis 2024 in Deutschland ein Potenzial von bis zu vier Prozent – das wäre ein Wachstum um mehr als den Faktor 10. mehr erfahren

Schirmherrschaft

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Absichtserklärung

herunterladen

Mehr Fahrzeuge

Ziel ist, die Palette attraktiver Fahrzeuge mit Erdgasantrieb zu erweitern. Erstmals wird ab 2013 in der Kompaktklasse ein Erdgasfahrzeug angeboten.

Absichtserklärung: Teil 1

Weitere Tankstellen

Die Initiatoren konzentrieren sich auf den Ausbau des Angebots an öffentlichen Tankstellenstandorten in Ballungsräumen und entlang von Autobahnen.

Absichtserklärung: Teil 2

Politische Empfehlungen

Mit gemeinsamer Anstrengung von Politik und Wirtschaft kann die Vervielfachung der Anzahl von Erdgasfahrzeugen bereits in wenigen Jahren erreicht werden.

Absichtserklärung: Teil 3

Informationen für Verbraucher

Veranstaltungen

08. 09. 2016, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Invalidenstraße 44, 10115 Berlin

Jahresveranstaltung der Initiative Erdgasmobilität - Erdgas und Biomethan als Kraftstoffe

Informationen und Anmeldung zur Jahresveranstaltung der Initiative Erdgasmobilität - Erdgas und Biomethan als Kraftstoffe am 8. September 2016 in Berlin.weiterlesen

Aktuelle Meldungen

15. Juli 2016

Iveco und Uniper eröffnen erste LNG-Tankstelle für LKW in Deutschland

Verflüssigtes Erdgas (LNG, Liquified Natural Gas) ermöglicht einen umweltschonenden Einsatz von Nutzfahrzeugen und ist ein wichtiger Beitrag zu höherer Effizienz im Güterverkehr.weiterlesen

24. Mai 2016

Bundeswirtschaftsministerium unterstreicht Potenzial von LNG

BMWi hebt die Bedeutung von LNG zur Dekarbonisierung des Straßengüterverkehrs und die LNG-Taskforce hervor.weiterlesen

18. Mai 2016

Initiative Erdgasmobilität fordert mehr Planungssicherheit bei Verlängerung der Energiesteuerermäßigung

Investitionen in Erdgasfahrzeuge und Infrastruktur benötigen eine langfristige Perspektive. Die Initiative fordert daher eine Verlängerung der Energiesteuermäßigung bis mindestens 2026. weiterlesen

12. Mai 2016

Umweltminister fordern auf der Sonderkonferenz stärkere Förderung von Erdgasfahrzeugen

Stickoxidminderungen sind nur mit dem Ausbau der Förderung von Erdgasfahrzeugen erreichbar. Schnellstmögliche Verlängerung der Energiesteuerermäßigung für Erdgas gefordert.weiterlesen